Header neu

Kontakt

Muskauer Str. 51
02906 Niesky
03588 / 26 16 78
03588 / 26 16 79

mewa logo 165px

Ausstellung Gesellenstücke 2015 der Tischler-Innung Kreis Görlitz

An erster Stelle – wir gratulieren den Absolventinnen und Absolventen auf das herzlichste zur bestandenen Gesellenprüfung sowie zur Freisprechung aus dem Lehrlingsstand und wünschen Euch für Euren beruflichen und persönlichen Werdegang alles Gute, viel Erfolg und handwerkliches Geschick.


Auch in diesem Jahr stellten die Absolventen der Gesellenprüfung im Tischlerhandwerk des Jahrganges 2015 ihr handwerkliches Können in einer Ausstellung unter Beweis.

Diese fand am 25. Juli 2015 im Beruflichen Schulzentrum Weißwasser statt. Dort absolvieren die Tischlerlehrlinge in bewährter Weise ihre fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung.

Eltern, Freundinnen und Freunde, Medienvertreter sowie interessierte Bürger hatten die Möglichkeit, die diesjährigen Gesellenstücke der Absolventen der Gesellenprüfung 2015 im Tischlerhandwerk zu bewundern, zu fotografieren bzw. mit den Gestaltern zu sprechen.

Die Ausbildung in den vergangenen drei Jahren erfolgte auch bei vielen Mitgliedsbetrieben der Tischler-Innung Kreis Görlitz.

Eine besondere Anerkennung gilt den Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeistern, die den Jugendlichen durch die Bereitstellung von Ausbildungsplätzen eine Chance in der Heimat geben.

Die junge Leute – auch trotz oder ob ihrer Vorbildung und Leistungsbereitschaft – nicht im Regen stehen lassen.

Wir danken zugleich ebenso dafür, dass neben der fachlichen auch ein Stück Ausbildung für das Leben mit auf den Weg gegeben wurde.

Gleichfalls danken wir im Namen der Tischler-Innung Kreis Görlitz dem Vorsitzenden und den Mitgliedern des Gesellenprüfungsausschusses, die mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit maßgeblich dazu beigetragen haben, die Prüfungen abzunehmen und zu bewerten.

Und nicht zuletzt gilt unser Dank den Ausbildern und Berufsschullehrern, die oftmals mit viel Geduld, Energie, Fingerspitzengefühl und Ausdauer ihren Beitrag leisten.

Sie alle gemeinsam sind es, die sich mit Engagement der Ausbildung annehmen, eine Vielzahl von Fertigkeiten, Kenntnissen, Fähigkeiten und Erfahrungen vermitteln und bei Problemen stets mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die Besucher erwartete eine geballte Ladung von Handwerksgeschick gepaart mit Innovationskraft.

Die Arbeiten zeigen, dass das Tischlerhandwerk auf eine ganz besondere Weise Nützliches mit Kunstvollem verbindet.

Der Fantasie und Kreativität der 16 Tischlerlehrlinge waren nach oben keine Grenzen gesetzt.

Geschickt gehen sie mit dem lebendigen Material Holz eine Symbiose ein und entwickeln es weiter.

 

Ergebnisse der Gesellenprüfung 2015 der Tischler-Innung Kreis Görlitz: 

Bester Auszubildender
BSZ Weißwasser
 
Hahn Thomas
Tischlerei Pötschke GmbH Löbau
Durchschnitt: 1,23
Beste Kenntnisprüfung

 
Späthe Jörg
Tischlerei Erika Rothe-Püschner
Görlitz
70,9 % in den vier Prüfungsgebieten

Beste Arbeitsprobe

 

Grubert Stefanie
Tischlerei Nickel Fenster GmbH
Weißwasser
73,3 von 100 Punkten

Bestes Gesellenstück

 

Späthe Jörg
Tischlerei Erika Rothe-Püschner
Görlitz
90,1 %

 

Kenntnisprüfung 2015:
von 25 (9 BAO) geprüften Lehrlingen haben 21 bestanden.
 

Teilnehmer „Gute Form“ 2015:

Israel Philipp Tischlerei Loschke - Oppach
Paul Samuel
 
Tischlerei Steglich & Beutlich GmbH
Neusalza-Spremberg
Späthe Jörg Tischlerei Rothe-Püschner - Görlitz
Goldammer Jonathan Tischlerei Steffen Thierbach - Görlitz
Krause Paul Tischlerei Berger - Friedersdorf

 

Teilnehmer Praktischer Leistungswettbewerb 2015:

Grubert Stefanie Tischlerei Nickel Fenster GmbH
Weißwasser
Goldammer Jonathan Tischlerei Steffen Thierbach
Görlitz

 


 

Fotos der Gesellenstücke

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok